News

Erfolgreiches 73. Schwaderlohschiessen für die SGT

Mit einer Gruppe und ein paar Einzelschützen griff die SGT erst am Samstagnachmittag in der zweiten Ablösung in das Geschehen ein. Matthias und Ines gar in der letzten Ablösung. Die Bedingungen waren optimal, einzig der leichte Wind könnte als Ausrede für ein schlechtes Resultat verwendet werden.

 

Nicht alle waren zufrieden mit ihren Resultaten. Allen voran der Präsi, welcher nach dem Verschieben auf die Liegendposition vergessen hatte zu laden. Was für ein Fehler mangels Konzentration...

 

Nun aber zu den positiven Neuigkeiten. Mit 86 Punkten schaffte es die SG Triboltingen auf Rang 3 in der Sektionsrangliste der Gastsektionen. Noch grösser ist die Freude darüber, dass die SGT wieder einen Schützen stellen konnte, welcher das Maximalresultat von 15 Punkten erreichte. Matthias qualifizierte sich für den Ausstich vom Sonntag. Mit dem dritten Schlussrang konnte er sich feiern lassen und stolz auf sein erreichtes Resultat sein. Die SGT gratuliert Matthias herzlich zu dieser starken Leistung.

 

Neben diesem Topresultat gab es auch andere Kranzträger unter den SGT Schützen:

  • Matthias - 15 Punkte
  • Martin, Andri, Markus S. - je 13 Punkte
  • Pascal - 12 Punkte

Jeweils eine Erinnerungskarte holten sich zudem Roman und Ines mit 10 Punkten. Glückwunsch an alle Schützen zu den guten Resultaten! -> Rangliste Gewehr


Heimsieg am Freundschaftsschiessen

Bereits zum 38. Mal trafen sich die Schützengesellschaft Triboltingen und die Militärschützen Salenstein zu einem freundschaftlichen Wettschiessen. Bei besten Bedingungen versuchten sich die Schützen am Programm von 3 Probe, 6 Schuss einzeln und 4 Schuss in Serie. Schon früh zeichnete sich ein spannender Wettkampf ab. Diverse Schützen waren nah an oder knapp über den 90 Punkten. Um 15:15 Uhr als dann der letzte Schütze sich erfolglos noch im Nachdoppel versuchte zu verbessern, war klar, dass ein Ausstich nötig ist.

Drei Schützen erreichten mit 92 Punkten das Tagesbestergebnis.

Die Ausgangslage für den Ausstich konnte nicht spannender sein. Mit Markus Ammann und Markus Sauter stellten sich zwei SGT Schützen gegen Jakob Diezi von den MS Salenstein. Keinem der drei Schützen gelang es, sich bis zum Beginn der Serie entscheidend abzusetzen. So mussten die vier letzten Schüsse über den Sieg am Freundschaftsschiessen entscheiden.

Schlussendlich behielt Markus Sauter seine Nerven am besten im Griff und setze sich durch. Somit sicherte er der SG Triboltingen den Heimsieg. Der Ausstich:

  1. Markus Sauter, SGT, 91 Punkte
  2. Jakob Diezi, MSS, 87 Punkte
  3. Markus Ammann, SGT 86 Punkte

Glückwunsch den 33 Schützinnen und Schützen (17 SGT, 16 MSS) zu den guten Resultaten. Die Rangliste ist HIER zu finden.

Herzlichen Dank an die Mitglieder, welche zu diesem gelungenen Event beigetragen haben, im Service, am Grill, als Kuchenbäckerin, als Hörnlisalatzubereiter, als Schützenmeister oder als Aufsteller/Abräumer.


38. Freundschaftsschiessen SG Triboltingen - MS Salenstein

Die SG Triboltingen lädt die Militärschützen aus Salenstein zum Freundschaftsschiessen in der Schiessanlage Ermatingen ein. Infos zum Anlass:

Datum: Samstag, 11.08.2018

Schiesszeit: 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Ort: Schiessstand Ermatingen

Programm: 3 Probe, 10 Schuss Einzelfeuer auf Scheibe A10

Kranzabzeichen ab 78 Punkten

Nachdoppel möglich

 

Die SG Triboltingen freut sich auf einen gemütlichen und spannenden Wettkampf und wünscht allen Teilnehmern viele Schwarztreffer.


70. Thurgauer Kantonalschützenfest - Kranz für (fast) jeden SGT Schützen

15 Schützen der SG Triboltingen reisten am 30. Juni 2018 ans Thurgauer Kantonalschützenfest im Hinterthurgau. Als Schiessstand wählte der Vorstand Wängi-Tuttwil aus, was aufgrund der Wetterlage durchaus eine gute Entscheidung war. Bei strahlendem Sonnenschein war die Sicht auf die Scheiben hervorragend und trotzdem war es im Schützenstand angenehm kühl. Von Vorteil war zudem, dass man bereits ab 07:30 Uhr drei Scheiben zur Verfügung hatte.

Die besten Resultate resultieren aus ebendiesen frühen Morgenstunden.

Als einer der ersten SGT Schützen legte sich Fabian in den Schiessstand und absolvierte die ersten Programme. Und dies äusserst präzise. Mit 95 Punkten im Vereinsstich legte er die Messlatte für die Vereinskollegen so hoch, dass sie nicht mehr erreicht werden konnte. Dennoch resultieren weitere gute Resultate in diesem Stich, welcher für die Vereinsrangliste relevant ist. In der Kategorie 4 belegt die SG Triboltingen derzeit (Stand 02.07.2018) souverän den 1. Rang der Thurgauer Vereine.

Bei der Vielzahl an Programmen glänzten immer wieder einzelne Schützen mit sehr starken Resultaten. In der Festwirtschaft wurden rege Diskussionen geführt über die Resultate aber auch die Planung der nächsten zu schiessenden Programme. Tipps wurden ausgetauscht und auch beim Schiessen unterstützten sich die Mitglieder gegenseitig. Dies wurde durch diverse Kranzresultate belohnt. Nicht weniger als 13 der 15 Schützen konnten sich ein Kranzabzeichen anhängen. Zwei Schützen und eine Schützin erreichten die Höchstauszeichnung - das fünffache Kranzabzeichen. Die Resultate im Überblick:

5-facher Kranz

Ines, Roman, Andreas

 

3-facher Kranz

Markus S., Fabian, Stefan, Matthias

 

1-facher Kranz

Markus A., Werner, Rosmarie, Pascal, Heinz, Thomas

 

Zusätzlich erwähnenswerte Leistungen:

Fabian erreicht im Vereinsstich 95 Punkte.

Thomas erreicht im Serie-Stich 58 Punkte (von 60).

Roman erzielt einen 99er im Nachdoppel.

Andreas erzielt mit 456 Punkten (von 500) das beste Gruppenresultat

Das Schiessen stand an diesem Tag natürlich im Vordergrund, dennoch durfte ein ansprechendes Rahmenprogramm nicht fehlen. Nach dem Abrechnen im Festzentrum Sirnach machte sich der SGT-Bus auf den Weg nach Hüttlingen zur Schlossbier Brauerei. Nach einer kurzen Präsentation zur Mikro- ev. sogar Nanobrauerei konnten die Schützen das ungefilterte braufrische Bier probieren und geniessen. Geschmack, Farbe und die Schaumkrone waren hervorragend.

Zum Abschluss der äusserst gelungenen und erfolgreichen Reise gönnten sich die Schützen ein üppiges Abendessen im Restaurant Immenberg in Wetzikon TG. Ambiente (Wellness Oase?) und Bedienung liessen zu wünschen übrig (milde ausgedrückt) aber das Essen, welches serviert wurde war vorzüglich.

 

An dieser Stelle noch ein riesiges Danke an Markus S., welcher die Reise geplant hat und Glückwunsch an alle Schützen für die guten Resultate. In der Bildergalerie sind noch weitere Eindrücke ersichtlich und die Resultate sind auf der TKSF2018 Homepage zu finden (inkl. Schussbilder).


Feldschiessen 2018 in Ermatingen

Nach dem Bezirkswettschiessen organisierte die SG Ermatingen auch das Feldschiessen 2018. Über die Schiesstage verteilt waren die Bedingungen sehr unterschiedlich. Von monsunartigen Regenfällen und finsterer Sicht bis zu strahlendem Sonnenschein war alles dabei. Für die SG Triboltingen absolvierten 23 Schützinnen und Schützen das Programm von 18 Schüssen auf die Scheibe B4. Das Maximum lag somit bei 72 Punkten.

Insgesamt erzielte die SGT 13 Kränze und 15 Kranzkarten, was eine Kranzquote von 56.5% bedeutet. Am Treffsichersten war Roman mit 68 Punkten. Markus A. mit 66 Punkten und Andri mit 65 Punkten vervollständigten das vereinsinterne Podest.


Bezirkswettschiessen 2018 in Ermatingen

234 Schützinnen und Schützen nahmen am diesjährigen Bezwirkswettschiessen teil. Organisiert wurde es durch die SG Ermatingen doch auch der ein oder andere Triboltinger hat sich in der Helferliste eingetragen. Das Programm von 6 Schuss Einzelfeuer und 4 Schuss am Schluss gezeigt absolvierten zwölf SGT Mitglieder.

 

In der Vereinsranglist reichte es nur zu Rang 10 von 11 Sektionen. Dabei wurde ein Schnitt von 86.230 Punkten erreicht. Die besten Triboltinger Schützen:

  • Matthias, 88 Punkte
  • Roman, 87 Punkte
  • Markus S. 86 Punkte
  • Urs, 85 Punkte
  • Stefan, 84 Punkte

Die Gesamtrangliste ist hier zu finden. Glückwunsch an die Kranzträger!


Osterhasen-Schiessen 2018

Keine Angst, bei diesem Stich ging es nicht darum, den Osterhasen zu verjagen. Die Schoggihasen, welche er hinterliess, wollten aber noch gewonnen werden.

 

An einem warmen und sonnigen Aprilnachmittag absolvierten 16 Schützinnen und Schützen den Osterhasen Stich. 100 Punkte waren das Maximum und die ersten drei Ränge wurden mit einem Osterhasen belohnt.

 

Spannend bis zum Schluss entschied Martin den Wettkampf für sich. Mit 93 Punkten verwies er die Konkurrenz auf die weiteren Plätze. Markus Sauter mit 92 Punkten gesellte sich mit Roman (89 Punkte) zu Martin aufs Podest.

 

Herzlichen Glückwunsch zu den starken Resultaten und "en Guete" beim Osterhasen vernichten.


14. Ramschwagschiessen 2018

Zur Saisoneröffnung ging es am 14.04.2018 bereits ans Ramschwagschiessen. 12 Schützen machten sich auf den Weg zum gut versteckten Schützenhaus bei Bernhardzell. Bei strahlendem Sonnenschein absolvierten die Teilnehmer das Programm von 2 Probeschüssen, 6 Schuss Einzelfeuer und 4 Schuss Serie. Schon zum Auftakt gab es einige starke Resultate und insgesamt sechs Kranzabzeichen.

 

Zum Saisonauftakt schon in Topform zeigt sich Markus Sauter mit 92 Punkten. Die weiteren Kranzresultate:

  • Matthias Pauli, 91 Punkte
  • Martin Imhof, 90 Punkte
  • Fabian Kramer, 88 Punkte
  • Pascal Graf, 85 Punkte
  • Werner Sauter, 84 Punkte

Die Gesamtrangliste: Einzelrangliste


Jahresversammlung 2018

Die SG Triboltingen trifft sich am 29.03.2018 um 19:00 Uhr im Schützenhaus Ermatingen zur Jahresversammlung.